"Von AdWords bis Social Networks
- Neue Entwicklungen im Informationsrecht
"
9. Herbstakademie 2008
in der Zeche Zollverein, Essen
10.-13. September 2008

Programm

Die Herbstakademie 2008 wird von der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) in Verbindung mit der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI) im Weltkulturerbe Stiftung Zeche Zollverein in Essen veranstaltet. In diesem außergewöhnlichen Tagungsambiente werden wie gewohnt in den Sessions aktuelle Entwicklungen des Informationstechnologierechts behandelt und bevorzugt anhand von Case Studies vertieft. Dazu laden wir junge Anwälte, Referendare, wissenschaftliche Assistenten und Doktoranden ein, kurze Fälle oder Rechtsfragen zu präsentieren und Lösungen vorzuschlagen, auszuarbeiten und auf der Veranstaltung zu präsentieren. In den "Updates" werden Experten einen Überblick über die Rechtsentwicklung der letzten 12 Monate in wichtigen Bereichen des IT-Rechts geben. Auf Wunsch wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt, die der Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis (§ 15 FAO) vorgelegt werden kann. Abgerundet wird die Herbstakademie wieder durch ein attraktives Rahmenprogramm, das vielfältige Gelegenheit bietet, sich in ungezwungener Atmosphäre kennen zu lernen.

Mittwoch, 10.9.2008

19.00    Empfang im Designzentrum NRW "Schürerhalle"
Begrüßung durch die Bürgermeiterin der Stadt Essen, Frau Annette Jäger

Donnerstag, 11.9.2008

ab 8.00    Registrierung der Teilnehmer im Kongresszentrum „Aussichtsreich“
    9.00 - 9.15 Begrüßung und Eröffnung der Konferenz
Prof. Dr. Jürgen Taeger, Universität Oldenburg, DSRI
Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M., Wirtschaftsuniversität Wien, DGRI e.V.

Zivil- und Wirtschaftsrecht
Moderation: RA Dr. Christian Breuer, teclegal Habel, München

  9.15 - 10.00 RA Markus Rössel, LL.M., Köln
Unterlassung und Schadenersatz für das Verhalten Dritter im Internet
10.00 - 10.45 Dr. Carsten Herresthal, LL.M., Universität München
Haftung bei Account-Überlassung und Account-Missbrauch im allgemeinen Privatrecht
10.45 - 11.00 Kaffeepause
11.00 - 11.45 RA Dr. Michael Rath, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln
IT-Compliance: von E-Mail-Management zu eDiscovery
11.45 - 12.30 RA Dr. Bernd Lorenz, STS Schulz Tegtmeyer Sozien, Essen
Fallbeispiele zur Anbieterkennzeichnung
12.30 - 13.00 RA StB Prof. Dr. Jens M. Schmittmann, STS Schulz Tegtmeyer Sozien, Essen
Update IT und Steuerrecht
13.00 - 14.00 Mittagessen im Kongresszentrum "Aussichtsreich"

Telekommunikationsrecht
Moderation: RA StB Prof. Dr. Jens M. Schmittmann, STS Schulz Tegtmeyer Sozien, Essen

14.00 - 14.35 RA Bastian H. Cremer, LL.M., Bird & Bird, Düsseldorf
Anbieter von Telekommunikationsdiensten zwischen Datenschutz und Speicherpflicht
14.35 - 15.10 RA Ingo Schöttler, LL.M., Rödl & Partner, Nürnberg
To Store or Not to Store... IP-Adressen-Speicherung durch Anbieter von Telemedien
15.10 - 15.45 Timoleon Kosmides, Rechtsanwalt (GR), LL.M. Eur., Max Planck Institut, München
Bestimmung der Rechtsnatur von Access-Providing für die Bestimmung der Rechtsfolgen im Störungsfall
15.45 - 16.15 RA Dr. Matthias Baumgärtel, EWE TEL GmbH, Oldenburg
Update Telekommunikationsrecht
16.15 - 16.30 Kaffeepause

IT-Rechtsschutz und -Vertragsrecht
Moderation: RA Dr. Detlev Gabel, White & Case, Frankfurt/M.

16.30 - 17.15 Marco Junk, BITKOM e.V., Berlin
EVB-IT - Entwicklung Systemvertrag und Systemliefervertrag
17.15 - 18.00 Dipl.Jur. Univ. Miriam Ballhausen, Universität Passau
Freedom of Code? - Die GPLv3
18.00 - 18.30 RA Dr. Detlev Gabel, White & Case LLP, Frankfurt/M.
Update EDV-Vertragsrecht
18.30 - 18.45 Erfrischungspause
18.45 - 19.30 Gastvortrag:
Heinz Paul Bonn, Vizepräsident des BITKOM e.V., Berlin
On Demand als Geschäftsmodell – juristisches Neuland?
20.00    Festliches Abendessen im Casino Zollverein

Freitag, 12.9.2008

Internetrecht
Moderation: RA Jan Pohle, Taylor Wessing, Düsseldorf

    8.30 - 9.10 RAin Corinna Preuß, Bird & Bird, Frankfurt/M.
Software as a Service – Web 2.0 für Business-Nutzer?
    9.10 - 9.50 Stefanie Kleinmanns, Bremen
Aktuelle Rechtsprechung zu den Google AdWords
  9.50 - 10.05 Kaffeepause
10.05 - 10.45 RA Christian Solmecke, LL.M., Wilde & Beuger, Köln
Filesharing: Technische Hintergründe der Rückverfolgung und Abmahnpraxis
10.45 - 11.25 RA Christian Korte M.A., Mainz
Von alternden Zeitzeugen, wundersamen Fundstücken und glanzloser Führerherrlichkeit. Rechtsfragen eines kollektiven Gedächtnisses.
11.25 - 11.55 RA Jan Pohle, Taylor Wessing, Düsseldorf
Update Internetrecht
12.00 - 12.45 Mittagessen im Kongresszentrum "Aussichtsreich"

Urheberrecht
Moderation: Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M., Wien

12.45 - 13.15 RA Dr. Nicolai Wiegand, LL.M., Taylor Wessing, München
Die Durchsetzung von Besichtigungsansprüchen de lega lata und de lege ferenda
13.15 - 13.45 RA Dr. Markus Klinger, Kleiner Rechtsanwälte, Stuttgart
Software-Besichtigung und File-Sharing: Zur Umsetzung der Enforcement-Richtlinie im Urheberrecht
13.45 - 14.00 Diskussion beider Referate
14.00 - 14.45 Judith Lammers, LL.M., BITKOM e.V., Berlin
Urheberrechtliche Abgaben bei IT-Produkten
14.45 - 15.00 Kaffeepause
15.00 - 15.30 RA Dr. Volker Schumacher, Lindenau Prior & Partner, Düsseldorf
Update Immaterialgüterrecht

Datenschutz / Schutz der Persönlichkeitsrechte I
Moderation: Prof. Dr. Jürgen Taeger, Oldenburg

15.30 - 16.00 RAin Svenja Hoke, Schufa Holding AG, Wiesbaden
Bonitätsprüfung und Scoring nach der BDSG-Novelle
16.00 - 16.30 RA David Seiler, Mainz/ DZ BANK, Frankfurt
Credit-Scoring, Datamining und Datenschutz aus Bankensicht
16.30 - 16.45 Diskussion beider Referate
16.45 - 17.00 Erfrischungspause
17.00 - 17.45 RA Jan Dirk Roggenkamp, Universität Passau
iRateU - Bewertungen im Netz im rechtlichen Spannungsfeld
17.45 - 18.30 RA Dr. Christian Czychowski, Berlin
Spannungsverhältnis von Datenschutzrecht und TK-Recht
18.30 - 20.30 Führung über die Zeche Zollverein
ab 20.30    Kneipenbummel über die Rüttenscheiderstraße in Essen

Samstag, 13.9.2008

Datenschutz / Schutz der Persönlichkeitsrechte II
Moderation: Prof. Dr. Jürgen Taeger, Oldenburg

    8.30 - 9.15 RAin Dr. Britta Heymann, Taylor Wessing, Hamburg
Rechtsfragen von Weblogs/Internet-Archive inkl. Datenschutz bei Social Networks
  9.15 - 10.00 RA Dr. Sebastian Meyer, LL.M., Rechtsanwälte BDPHG, Bielefeld
Datenschutzrechtliche Frage der Ortung eigener Mitarbeiter zu Kontrollzwecken
10.00 - 10.30 RA Dr. Flemming Moos, DLA Piper, Hamburg
Update Datenschutzrecht
10.30 - 10.45 Kaffeepause

Verbraucherschutz und Strafrecht
Moderation: RA Dr. Daniel Pauly, Linklaters, Frankfurt/M.

10.45 - 11.30 RA Dr. Sascha Vander, LL.M., Taylor Wessing, Düsseldorf
Telefonmarketing - unlautere Vertriebsmodelle im Visier
11.30 - 12.15 Dr. Edgar Rose, Universität Oldenburg
Verzicht des Verbrauchers auf Informationsansprüche wegen technischer Beschränkungen im M-Commerce
12.15 - 12.45 RA Dr. Marco Gercke, Köln
Update Strafrecht
13.00    Prof. Dr. Jürgen Taeger, DSRI
Prof. Dr. Andreas Wiebe, DGRI e.V.
Abschluss und Einladung zur Herbstakademie, 9.-12. September 2009, in Oldenburg (Stadt der Wissenschaft 2009)

 

 

Essen, Stiftung Zeche Zollverein und die Europäische Kulturhauptstadt RUHR.2010 ...
„Das Ruhrgebiet atmet nicht mehr Staub, sondern Zukunft.“ (Adolf Muschg): Die Ernennung des Ruhrgebiets zur Kulturhauptstadt Europas 2010 ist das Resümee einer rasanten Entwicklung vom Bergbau und Schwerindustrie hin zu einem jungem urbanen Leben mit innovativen Unternehmen und einem facettenreichen kulturellem Angebot. Der diesjährige Tagungsort Zeche Zollverein XII ist ein beeindruckendes Zeugnis für die Industriearchitektur der klassischen Moderne. Das heutige UNESCO Weltkulturerbe wurde nach seiner Stilllegung 1986 zum Kunst-, Kultur- und Designstandort entwickelt. Das Ensemble beherbergt u.a. das DesignZentrum NRW, ein Montanmuseum und ein Konferenzzentrum, das seinesgleichen sucht: Das "Aussichtsreich", nach drei Seiten hin verglast, bietet in 38 Metern Höhe einen atemberaubenden Rundblick – von der Arena auf Schalke, über die Essener Skyline bis zum Gasometer Oberhausen. Die Mischung aus modernem Industriedesign in authentischer Umgebung, spektakulärer Architektur, das besondere industriekulturelle Ambiente und der rauhe Charme der Zeche lockt jährlich 500.000 Besucher aus aller Welt an und wird auch der Herbstakademie 2008 einen einmaligen Rahmen bieten.

 

Prof. Dr. Jürgen Taeger
- DSRI -
Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M.
- DGRI e.V. -

 

Die Herbstakademie 2008 wird gefördert durch

Schneider Schiffer Weidmüller Logo Linklaters Logo

teclegal Habel Logo White&Case Logo

Luther LogoWidmer & Partner Logo

Fenster schließen