Aktuelle Rechtsfragen von IT und Internet
DGRI-Herbstakademie 2005
Universität Freiburg
15./17. September 2005

unter fachlicher und organisatorischer Leitung von Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M.

Abteilung für Informationsrecht und Immaterialgüterrecht

Wirtschaftsuniversität Wien

in Kooperation mit Prof. Dr. Maximilian Haedicke, LL.M.
Professur für Privatrecht, Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht

Institut für Wirtschaftsrecht

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Programm & Materialien:

Donnerstag, 15.9.

Vormittag

Themenkomplex: IT – Rechtsschutz und IT-Verträge
Moderation Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M., Wirtschaftsuniversität Wien 

9.30-10.15
Christoph Karl, Rechtsanwalt, München: Der Patentierte Europäische Online-Shop (Materialien: 1)

10.15-11.00
Ioannis Ntouvas, LL.M., Rechtsanwalt, Athen: Patentierbarkeit computerimplementierter Geschäftsmethoden - eBays „Sofort kaufen“-Option (Materialien: 1, 2, 3, 4, 5)

11.00-11.45
Stephan Peters, Deposix München, Christian Kast, Rechtsanwalt, München: Software Escrow: Insolvenzfestigkeit, Praxiserfahrungen und Stand der Diskussion

11.45-12.30
Olaf Johannsen, LL.M., Rechtsanwalt, Karlsruhe: Vertrieb von Photographien über eine Internetdatenbank

 

Nachmittag

Moderation: Dr. Detlef Gabel, Rechtsanwalt, Frankfurt

13.45
Grußwort des Dekans der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Andreas Voßkuhle

14.00-14.45
Dr. Robert Berengeno und Ramin Goodarzi, Rechtsanwälte, Düsseldorf : Public-Private-Partnership im IT-Bereich – Projekt Herkules

14.45-15.30
Dr. Jan-Peter Ohrtmann, Rechtsanwalt, Düsseldorf: Case Study – IT Outsourcing für Finanzdienstleister

16.00-16.45
Daniel Winteler, Graduiertenkolleg TRUSTSOFT, Oldenburg: Vertragliche Haftung für Open Source Software (Materialien: 1, 2)

16.45-17.30
Alexandra Paul, Oldenburg: Außervertragliche Haftung für Open Source Software 

17.30-18.15
Dr. Jens M. Schmittmann, Rechtsanwalt, Essen: Behandlung von Domains im Steuer- und Bilanzrecht (Materialien: 1)

 

19.30 Abendessen
Hausbrauerei Feierling

Freitag, 16.9.

Vormittag

Themenkomplex: Verbraucherschutz, Wettbewerbs- und Gewerberecht  im E-Commerce

Moderation: Prof. Dr. Maximilian Haedicke, Universität Freiburg

9.00-9.45
Joachim Dorschel, Wiss. Mitarbeiter Universität Göttingen: Auskunftsansprüche gegen Internet-Service-Provider

9.45-10.30
Dipl.-Ing. (FH) Dipl. Wirtschafts-Ing. (FH) Tobias Eggendorfer, IT-Berater, München: Rechtliche Zulässigkeit des Einsatzes von Teerfallen zur Blockade von Harvestern

11.00-11.45
Tobias Keber, Rechtsanwalt, Wiss. Mitarbeiter Universität Mainz: Spam – Rechtslage vor und nach der UWG-Reform (Materialien: 1, 2, 3, 4)

11.45-12.30
Anne van Raay, Wiss. Mitarbeiterin Universität Karlsruhe: Gewinnabschöpfung nach unerwünschter E-Mail-Werbung?

Nachmittag

Moderation: Dr. Stefan Ernst, Rechtsanwalt, Freiburg

14.00-14.45
Dr. Oliver L. Knoefel, Wiss. Mitarbeiter Universität Hamburg: Advocatus electronicus - Elektronische Rechtsberatung zwischen Berufsfreiheit und Verbraucherschutz, Zulässigkeit von Rechtsberatungs-Hotlines (Materialien: 1, 2, 3)

14.45-15.30
Dr. Sebastian Meyer, LL.M., Rechtsanwalt, Bielefeld: "Wo endet der Verbraucherschutz für Kunden von Telekommunikationsunternehmen?" 

16.00-16.45
Dr. Gerhard Pischel, LL.M., Rechtsanwalt, München: Gewerberecht im Internet / Online-Spielen (Gambling) (Materialien: 1)

16.45-17.30
Dipl.-Kff. Kendra Stockmar, Universität Karlsruhe: Fehlerhafte Preisangaben im Internet

 

18.30 Stadtführung unter juristisch-historischen Gesichtspunkten

20.00 Abendessen Restaurant Greiffeneggschlössle (powered by White&Case, LLP)

Samstag, 17.9.

Themenkomplex: Datenschutz, Arbeitsrecht

Moderation: Prof. Dr. Jürgen Taeger, Universität Oldenburg 

9.00-9.45
Dr. Robert Berengeno und Ramin Goodarzi, Rechtsanwälte, Düsseldorf: Case Study eGesundheitskarte

9.45-10.30
Hendrik Jensen, Wiss. Mitarbeiter Universität Hannover: INFORMA und der Mensch als Zahl – Scoringverfahren und Datenschutz

10.30-11.15
Tobias Stadler, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Kassel / provet: Anonymität und Pseudonymität bei Mobile-Payment Lösungen

11.15-12.00
Florian Hallaschka, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Kassel / provet: Mobile Working - Einfluss der Nutzung mobiler Kommunikationstechnik / mobiler Internetanwendungen auf die Arbeitswelt aus rechtlicher Sicht

12.00 Schlusswort

 
       
   
Fenster schließen